(Aus-) Zeit-Gedanken

sonnenblumenfeld

Das Zitat des Monats September vom 02.10.?!? Tja, auch die Tage von Therapeuten und Coaches haben nur 24 Stunden, selbst wenn man die Nächte und Mittagspausen hinzunimmt ;-).

Tatsächlich habe ich mich gefragt, ob ich noch unbedingt im September Blog schreiben muss. Und dann habe ich beschlossen, dass auch für mich gilt, was ich meinen Klienten erzähle. Nehmen Sie sich Zeit für die wesentlichen Dinge des Lebens!

Und deshalb musste der September-Blog bis heute warten. Weil ich meine Zeit Familie, Freunden und meiner Arbeit gewidmet habe, die mir wirklich Freude macht. Ach ja, ein wenig Hausarbeit ist auch ab und zu fällig. Und dann? Kommt die Pflicht nicht immer vor dem Vergnügen?

Von meiner Seite: ganz klar NEIN! Ganz bewusst gönne ich mir gerade in stressigen Phasen Auszeiten, einen Tag in den Bergen, eine Stunde an der Isar, ein paar Minuten aus dem Fenster schauen und träumen…

Da bleibt schon mal die eine oder andere Aufgabe liegen. Dafür bleibt aber die Lebensfreude nicht auf der Strecke. Und nur wenn wir immer wieder auch Kraft tanken und uns Zeiten der Muße gönnen, können wir wieder kreativ und schwungvoll an die Arbeit gehen.

Nimm dir jeden Tag die Zeit, still zu sitzen und auf die Dinge zu lauschen.

Achte auf die Melodie des Lebens, welche in dir schwingt.

Buddha

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s